finenotfine

Eine Positionierung Magazin, Editorial Design

CLOSE
Überblick

„Eine Positionierung“ beschäftigt sich mit der Rolle von Gestaltung in unserer westlichen Arbeitswelt. Es ist eine sehr persönliche Materialsammlung verschiedener Künstler und Autoren, mit dem Ziel eine Verortung zeitgenössischer Gestaltung zu erreichen. Das Objekt ist eine symbolische Reise von der ersten bis zur letzten Seite und umgekehrt. Zwei Leserichtungen sowie diverse Bild- und Textebenen auf unterschiedlichem Papier, erlauben dem Leser schließlich seine eigene Position in der Buchmitte zu finden. Eine zusätzliche Webseite dokumentiert dabei getroffene Entscheidungen und dient gleichzeitig als Archiv für zusätzliches Material. 

Team

Projektbetreuung: James Langdon, Sereina Rotheberger (Studio Hammer)
Development: Kolja Buscher

Scroll Top
Kontakt

(+49) 0173 3893468
(+49) 0176 72677062
hello@finenotfine.com

Welz & Zimmermanns
Mondstraße 1
81543 München