finenotfine

Leonhard Hurzlmeier – Neue Frauen, Buchgestaltung

CLOSE
Überblick

Leonhard Hurzlmeier malt seit Jahren Porträts von fiktiven Frauen. Er wandte sich an das OFF Office, um seine erste umfassende Monographie “Neue Frauen” im Hatje Cantz Verlag zu veröffentlichen. Inspiriert von großen Renaissance-Meistern strukturiert er seine Gemälde mit einem umfassenden und strengen geometrischen Raster im Hintergrund. Lebendige, vektorisiert anmutende Farben und Formen kontrastieren dabei subtil den Humor in den Bildern, nicht zuletzt mit einem Verweis auf die Digitalisierung. Unter Bezugnahme auf diese Aspekte hat das OFF Office (Art Direction: Johannes von Gross, Markus Lingemann) ein Buch, ein Objekt entworfen, das sich ganz auf traditionelles Handwerk versteht – hochwertige Buchbinderei, komplexe und strenge Seitenaufteilung, Verweise auf Renaissance-Typografie. Dieses in Leinen gewickelte Objekt ist auf zweiter Ebene in einem transparenten, gesiebdruckten Kunststoff-Hardcover eingewickelt. Ein Gemälde hinter Glas, ein Kunstwerk in einer Vitrine. Diese Ambivalenz von Alt und Neu, natürlich und künstlich, analog und digital verbindet diese Publikation mit Hurzlmeiers Schaffen. Das Buch wurde im Anschluss an seine Veröffentlichung auf der New York Art Book Fair 2018 vorgestellt.

Team

Roman Zimmermanns with and for OFF Office
Art Direction: Johannes von Gross, Markus Lingemann
Erschienen bei: Hatje Cantz
Herausgeber: Christian Ganzenberg
Texte: David Cohen, Verena Hein, Daniela Stöppel, Barbara Vinken, Ronja von Rönne
Beiträge von Christian Ganzenberg, Leonhard Hurzlmeier
Redaktion: Christian Ganzenberg
Fotografie: OFF Office
Alle im Buch abgebildeten Werke sind Eigentum von Leonhard Hurzlmeier

Scroll Top
Kontakt

+49 (0) 176 72 677 062
+49 (0) 173 38 934 68
hello@finenotfine.com

Mondstraße 1
81543 Munich
Germany